Recently in Deutscher / German Blog Category

Good Luck Trip Tokyo

| | TrackBacks (0)

Wer Urlaub in Tokyo macht und ein bißchen Orientierungshilfe benötigt, der sollte nach diesem Magazin hier Ausschau halten: Good Luck Trip Tokyo!


Das Magazin ist wirklich Gold wert, randvoll mit Tipps für Touristen in Tokyo. Es erscheint alle zwei Monate und besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Im ersten Teil wird meist eine bestimmte Region näher vorgestellt, mit Sehenswürdigkeiten, empfohlenen lokalen Gerichten, Einkaufsmöglichkeiten, beliebten Routen etc. In der Ausgabe auf dem Foto ist es zum Beispiel Ito auf der Ise-Halbinsel.



Im zweiten Teil der Zeitschrift findet sich ein Anfänger-Guide für Tokyo. Dort findet man eine Karte mit dem Bahnnetz, nützliche Sätze auf Japanisch, eine Uebersicht über beliebte Stadtviertel, eine Erklärung wie man öffentliche Verkehrsmittel in Japan benutzt, einen Eventkalender, eine Einführung in die wichtigsten Benimmregeln, damit man nicht dauernd in irgendwelche Fettnäppfchen tritt und so weiter. Und das Ganze auch noch dreisprachig in Englisch, Koreanisch und Chinesisch.




Außerdem findet man auch Straßenkarten beliebter Stadtviertel wie Shibuya, Shinjuku oder Roppongi etc. im Magazin. Dort werden in jeder Ausgabe empfehlenswerte Restaurants oder andere lohnenswerte Touristenattraktionen vorgestellt und in der jeweiligen Karte gekennzeichnet.


Das Magazin ist auch bei unseren Gästen sehr beliebt und immer schnell vergriffen, denn es ist auch noch kostenlos!!

Also, wenn ihr es irgendwo ausliegen seht, z.B. in unserem Büro in Shinjuku oder in unseren Hotels, auf jeden Fall einstecken!! Ich schnappe mir auch immer gleich eine Ausgabe, sobald eine neue Ladung Zeitschriten bei uns eintrifft. ;)




Sonnenfinsternis

| | TrackBacks (0)

Am Montag Morgen (21. Mai), ca. 7:30 Uhr japanischer Zeit wird u.a. von Tokyo aus eine ringförmige Sonnenfinsternis zu beobachten sein!! Wir sind alle schon sehr gespannt, und hoffen, dass das Wetter mitspielt. ^^
Und das Beste ist, seit heute morgen haben wir sogar die passende Ausrüstung dafür.

444444.JPGEine meiner Kolleginnen beim Sakura Hotel Hatagaya hat auf unserem Twitter Account gepostet: "Wo bekommt man eigentlich Brillen für die Sonnernfinsternis her??" Und daraufhin hat sich doch tatsächlich ein Hersteller gemeldet, und uns heute morgen eine Handvoll Brillen vorbeigebracht. Kostenlos!
Ist das nicht supernett? Wir haben uns natürlich riesig gefreut.

 

555555.JPGJetzt kann die Sonnenfinsternis kommen!
Ich werde am Montag zu besagtem Zeitpunkt übrigens gerade auf dem Weg zur Arbeit sein, also dürfte ich das Grossereignis zumindest nicht verschlafen.

 

Sonntagspaziergang

| | TrackBacks (0)

Da das Wetter am Sonntag endlich mal wieder warm und sonnig war, habe ich zur Feier des Tages etwas gewagt, was ich sonst möglichst vermeide: Einen Spaziergang durch Shibuya am Wochenende. ;)

Hier ein paar Eindrücke:

Menschen, Menschen und noch mehr Menschen. Natürlich wusste ich vorher, dass ich in Shibuya nicht allein durch die Straßen wandern würde, aber dieser Andrang hat mich dann doch etwas überrascht. Auf der Omotesando türmten sich die Autos fast übereinander, und die Menschenmassen auf den Bürgersteigen erinnerten glatt an den Tokyo Marathon.

DSC00522 (768x1024).jpg DSC00523 (768x1024).jpg


Einer der Gründe hierfür war sicherlich das neue "Tokyu Plaza Omotesando Harajuku" Einkaufszentrum, liebevoll "Omohara" abgekürzt, das im April dieses Jahres Eröffnung feierte. Das Gebäude ist schon sehr beeindruckend von außen, mit dem verspiegelten Eingangsbereich und der grünen Dachterrasse. Einen Blick ins Innere habe ich mir angesichts der ganzen Leute dann vorerst aber doch verkniffen. ;)

DSC00508 (768x1024).jpg DSC00526 (1024x768).jpgDSC00531 (1024x768).jpg

Eine Demo für bessere Kindererziehungsbedingungen fand an dem Nachmittag auch gerade statt, aber die fiel eher spärlich aus, und war ganz offenbar nicht der Grund für den Menschanauflauf ringsrum.

DSC00513 (1024x768).jpg

Der kleine ältere Herr mit seiner riesigen Dogge zog da schon mehr Neugierige an.

DSC00514 (768x1024).jpgDSC00534 (768x1024).jpg

Der Crêpestand war erwartungsgemäß auch völlig überlaufen, und da ich ohnehin noch verabredet war, fand mein Sonntagsspaziergang ein etwas abruptes Ende. Aber ein interessanter Nachmittag war es in jedem Fall. :)